Funktionen

Print[PRINT]
.  Home  .  Lehre  .  Praktika  .  Wintersemester 2019/20  .  Computer Networks Engineering

Computer Networks Engineering

Praktikum im Wintersemester 2019/2020 (LMU)
Prof. Dr. D. Kranzlmüller
M.Sc. Tobias Guggemos
M.Sc. Roger Kowalewski
Cuong Ngoc Tran

Aktuelles

  • Die Bewerbung über Uni2Work ist ab dem 19. August 2019 12:00 Uhr bis 22. September 8:00 Uhr möglich.
  • Bitte beachten Sie, dass die Praktikumsplätze ausschließlich zentral über UniWorX vergeben werden.

Terminübersicht

Inhalte

[Action Foto]
Die Themen und Aufgaben sind in Anlehnung an das Schichtenkonzept bei Netz-Protokollen angelehnt. Im Verlauf des Praktikums werden die verschiedenen Abstraktionsschichten untersucht und auf Details einzelner Protokolle eingegangen. Grundsätzlich werden sowohl klassische Rechner als auch "Internet of Things" Geräte (Constrained Devices) betrachtet. Beide Geräteklassen haben bezüglich der Spezifikation des Protokolls sowie der Implementierung (bspw. begrenzter Speicher) teils orthogonale Anforderungen. Zusätzlich werden die Inhalte um moderne Ansätze wie zum Beispiel Software Defined Networks (SDNs) ergänzt.
Neben der Administration und dem Monitoring beschäftigt sich das Praktikum auch mit der eigenständigen Implementierung einzelner Protokolle sowie der Konzeption von Diensten.

Nach Absolvierung des Praktikums können die Teilnehmer sich zügig in die Konfiguration bestehender Infrastrukturen einarbeiten und bei deren effizienten Administration unterstützen.

Eine übersicht der Themengebiete ist folgende:

  • Optische Kommunikationstechnik
  • Virtuelle LANs (VLANS)
  • Aufbau von IPv4- und IPv6-Netzen
  • Wegewahl/Vermittlung inter- und intra-AS
  • Hilfsprotokolle
  • Netzmanagement
  • Software Defined Networks

Das Praktikum ist ein Fortgeschrittenen- bzw. Master-Praktikum und setzt daher Kenntnisse über die Inhalte folgender Vorlesungen voraus: Manche Veranstaltungen werden in englischer Sprache abgehalten.

Ablauf

Es werden (aufeinander aufbauende) Themenblöcke in einem zwei-wöchigen Rhytmus bearbeitet. Jeder Themeblock wird mit einer Vorlesung grundlegend eingeführt und anschließend in einem Aufgabenblatt bearbeitet. Die Praktikumsaufgaben werden einzeln oder in Gruppen (1-3 Teilnehmer) in den folgenden zwei Wochen bearbeitet. Die Bearbeitung muss dokumentiert werden und ist Vorraussetzung für die Zulassung zur mündlichen Abschlussprüfung.

Zeit und Ort

Das Praktikum bzw. Tutorium findet regelmäßig Montags, 14 Uhr - 16 Uhr (c.t.) in Raum 131 in der Oettingenstr. 67 statt.

Die erste Vorbesprechung ist am Montag, 14. Oktober 2019, um 14 Uhr c.t. Bitte kommen Sie unbedingt zu diesem Termin, wenn Sie am Praktikum teilnehmen wollen. Andernfalls werden Plätze gemäß Nachrückerliste vergeben.

Das Labor für praktische Aufgaben befindet sich im Raum NGB 03 (Nebengebäude an der Öttingenstraße, "Barraca Blanca").

Abschlussprüfung

Die Bewertung setzt sich zusammen aus der Bearbeitung eines Studenten-Projekts sowie einer mündlichen Prüfung. Termine und Fristen werden im Rahmen der Veranstaltung kommuniziert.  

Anmeldung

Die Anmeldung zum Praktikum erfolgt über die Zentralanmeldung in Uni2Work.

Bitte beachten Sie:

  • Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 14 Teilnehmer begrenzt. Falls Sie noch keinen UniWorX-Account haben, registrieren Sie sich möglichst frühzeitig.
  • Die Plätze werden zentral vergeben.

Downloadbereich

Für die Ausarbeitungen steht ein angepasster LaTeX-Rahmen zum Download bereit.

Literatur

Begleitende Literatur (Auswahl)

Autor Titel Verlag
A. S. Tanenbaum Computer Networks, 4th Ed. (2002) Prentice Hall
A. S. Tanenbaum Computernetzwerke (2003) Pearson Studium
W. E. Proebster Rechnernetze. Technik, Protokolle, Systeme, Anwendungen (2002) Oldenbourg
J. F. Kurose, K. W. Ross Computer Networking. A Top-Down Approach Featuring the Inter net, 4th Ed. (2007) Addison Wesley
A. Schill, T. Springer Verteilte Systeme - Grundlagen und Basistechnologien (2007) Springer Verlag
A. S. Tanenbaum, M. van Steen Distributed Systems: Principles and Paradigms (2008) Prentice Hall International
A. S. Tanenbaum, M. van Steen Verteilte Systeme: Prinzipien und Paradigmen (2007) Pearson Studium
Diego Kreutz et. al Software-Defined Networking: A Comprehensive Survey (2014) IEEE

Weitere Literatur [anzeigen] [verstecken]

Autor Titel Verlag
Black, U. Internet Architecture, An Introduction to IP Protocols (2000) Prentice Hall
Badach, A.; Hoffmann, E. Technik der IP-Netze (2007) Hanser-Verlag
Black, U. Internet Architecture, An Introduction to IP Protocols (2000) Prentice Hall
Comer, D. E. Internetworking with TCP/IP Vol 1: Principles, Protocols and Architecture Prentice Hall
Comer, D. E. Computernetzwerke und Internets. Mit Internet-Anwendungen (2004) Pearson Studium
Comer, D. E. Computer Networks and Internets with Internet Applications. 3rd (2001) Prentice Hall
G. Held Understanding Data Communications. 7th Ed. (2002) Addison-Wesley Professional
F.-J. Kauffels Lokale Netze, 15. Auflage (2003) mitp
N. Klußmann Lexikon der Kommunikations- und Informationstechnik, 3. Auflage (2001) Hüthig Telekommunikation
G. Krüger, D. Reschke Lehr- und Übungsbuch Telematik, 3. Auflage (2002) Hanser Fachbuchverlag
K. Lipinski Handlexikon der Informationstechnologie(2004) mitp
A. Leon-Garcia Communication Networks: Fundamental Concepts and Key Architectures. 2nd Ed. (2003) McGraw-Hill Companies
U. Hammerschall Verteilte Systeme und Anwendungen (2005) Pearson Studium
R. Osso Handbook of Emerging Communications Technologies. The Next Decade (2001) Springer
L. L. Peterson, B. S. Davie Computer Networks: A Systems Approach, 3rd Ed. (2003) Morgan Kaufmann
G. Siegmund Technik der Netze (2002) Hüthig Telekommunikation
A. Sikora Technische Grundlagen der Rechnerkommunikation (2003) Hanser Fachbuchverlag
J. Schiller Mobilkommunikation (2003) Pearson Studium
E. Stein Taschenbuch Rechnernetze und Internet (2003) Hanser Fachbuchverlag
W. Stallings Data and Computer Communications, 8th Ed. (2006) Prentice Hall

Kontakt

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie bitte an rnp@nm.ifi.lmu.de.