Funktionen

Print[PRINT]
.  Home  .  Lehre  .  Vorlesungen  .  Sommersemester 2018  .  Rechnernetze

Rechnernetze und Verteilte Systeme

Vorlesung im Sommersemester 2018
Prof. Dr. D. Kranzlmüller, M.Sc. Pascal Jungblut, M.Sc. Roger Kowalewski


Aktuelles. [RSS Logo]

  • Die Klausureinsicht zur Semestralklausur findet am Montag, 24.09.2018 um 10:00 bis 12:00 Uhr im Raum EU102 (Öttingenstraße 67) statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
  • Die Nachholklausur findet am Dienstag, 09.10.2018 um 16:00 Uhr im Hauptgebäude der LMU statt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig per UniWorX an.
    Update: Die Klausur findet in den Räumen B101 sowie B201 statt. Einlass ist pünktlich um 16:15 Uhr mit Schreibbeginn 16:30 Uhr. Bitte beachten Sie den Sitzplan, der am 08.10.2018 veröffentlicht wird. Die Sitzplatzliste finden Sie hier.
  • Die Semestralklausur findet am Donnerstag, 26.07.2018 um 13:30 Uhr im Hauptgebäude der LMU statt. Die Sitzplatzliste finden Sie hier.
    Einlass: frühestens 13.30 Uhr, Schreibzeitbeginn: 14:00 Uhr. Bitte seien Sie pünktlich.
  • Die Anmeldung zur Klausur via Uniworx ist freigeschaltet und bis 23. Juli 2018 geöffnet.
  • Am Dienstag, den 22.05.2018, findet keine Übung statt. Die H-Aufgaben aus Blatt05 werden stattdessen in der darauffolgenden Woche (KW 22) besprochen.
  • Am Montag, den 30.04.2018, findet keine Übung statt. Die H-Aufgabe aus Blatt02 wird stattdessen in der darauffolgenden Woche (KW 19) besprochen.
  • Die Anmeldung zur Vorlesung Rechnernetze und verteilte Systeme im Sommersemester 2018 ist freigeschaltet.

Einordnung der Vorlesung

Inhalt

Die Vorlesung vermittelt Einordnung, Aufbau und Funktion von Netzen mit dem Schwerpunkt Protokolle und gliedert die Kommunikationsgrundlage verteilter Systeme ein. Hierzu bedient es sich der gängigen geschichteten Modelle und Architekturen. Schichtunabhängige Konzepte und Verfahren werden gesondert behandelt, um dann anhand von Protokollbeispielen in allen wichtigen Modellschichten vertieft zu werden. Zu diesen gehören die Bitübertragungsschicht, die Sicherungsschicht samt Vielfachzugriff, die Vermittlungsschicht, die Transportschicht, ferner Dienstprotokolle im Internet. Die Darstellungs- und die Kommunikationssteuerungsschicht werden anhand von Konzepten aus der Kommunikationsmiddleware verteilter Systeme behandelt. Als Ausblick auf den Betrieb verteilter Systeme behandelt die Vorlesung summarisch die Grundlagen des Internet-Management. Behandelt werden u.a.:

  • Grundlagen von Kommunikationsarchitekturen
  • Einführung in Protokolltechniken
  • Beispiele von Protokollen für das Transportsystem, insbes. Internet
  • Grundlagen verteilter Systeme
  • Kommunikationsmiddleware

Hörerkreis

  • Bachelor
  • Hauptstudium der Informatik (Diplom)
  • Nebenfach Informatik

Empfehlenswert bzw. Vorraussetzung für

Zeit und Ort

Vorlesung

Zeit: Freitags, 09–12 Uhr (c.t.) Die erste Vorlesung findet am 13. April 2018 statt.

Ort: Oettingenstraße 67, Hörsaal B001, Etagenplan (PDF)

 Anmeldung

Die Anmeldungen zu Vorlesung, Übung und Klausur werden über Uniworx abgewickelt.

Übungsgruppen

Die Übungen dienen der Anwendung und Vertiefung der Vorlesungsinhalte. Abgegebene Übungsblätter werden von den zuständigen Tutoren besprochen und korrigiert. Die Übungen finden ab dem 23.04.2018 statt.

Eine Übersicht der angebotenen Übungsgruppen finden Sie auf der Uniworx-Seite zur Vorlesung.

Klausuren

Der Termin für die Semestralklausur ist Donnerstag, 26.07.2018 im Hauptgebäude der LMU.
Bitten melden Sie sich auf Uniworx an. Einlass ist um 13.30 Uhr, Schreibzeit ist von 14 Uhr bis 15.30 Uhr.

Die Nachholklausur findet am 09.10.2018 um 16.00 Uhr im LMU Hauptgebäude statt.
Bitten melden Sie sich auf Uniworx an.

Unterlagen

Folien zur Vorlesung

Hinweis: Diese Folien stellen lediglich Präsentationsmaterial dar: sie sind kein vollständiges "Skriptum", und sie sind auch kein Ersatz für ein Lehrbuch! Erstellen Sie bitte eigene Notizen in den Vorlesungen und nutzen Sie die Fachliteratur: eine Auswahl finden Sie in der Literaturliste zur Vorlesung.

Zugriffsschutz:
Der Zugang zu den Materialien ist außerhalb des MWN mit einem Passwort geschützt, das Ihnen bei der Vorlesung kommuniziert wird. Benutzername ist 'rnvs'.

  1. Kapitel 01: Einleitung und Grundlagen [pptx] [pdf]
  2. Kapitel 02: Namen und Adressen [pptx] [pdf]
  3. Kapitel 03: Transportschicht [pptx] [pdf]
  4. Kapitel 04: Vermittlungsschicht [pptx] [pdf]
  5. Kapitel 05: Hardwarenahe Schichten [pptx] [pdf]
  6. Kapitel 06: Anwendungsschicht [pptx] [pdf]
  7. Fragestunde [pptx] [pdf]
  8. Geschichte des Internets [pptx] [pdf]

Literatur

Begleitende Literatur (Auswahl)

Autor Titel Verlag
A. S. Tanenbaum Computer Networks, 4th Ed. (2002) Prentice Hall
A. S. Tanenbaum Computernetzwerke (2003) Pearson Studium
W. E. Proebster Rechnernetze. Technik, Protokolle, Systeme, Anwendungen (2002) Oldenbourg
Hartmut König Protocol Engineering: Prinzip, Beschreibung und Entwicklung von Kommunikationsprotokollen (2003) Springer-Verlag
G. Coulouris, J. Dollimore, T. Kindberg Verteilte Systeme / Konzepte und Design ( Bafög-Ausgabe 2005) Pearson Studium
G. Coulouris, J. Dollimore, T. Kindberg Distributed Systems: Concepts and Design (2005) Addison-Wesley Longman

Programmierung von Rechnernetzen

Autor Titel Verlag
R. Stevens, S. Rago Advanced Programming in the UNIX Environment (2013) Pearson Studium
Hall, B. Beej's Guide to Network Programming Online

Weiter Bücher

Autor Titel Verlag
Black, U. Internet Architecture, An Introduction to IP Protocols (2000) Prentice Hall
Badach, A.; Hoffmann, E. Technik der IP-Netze (2007) Hanser-Verlag
Black, U. Internet Architecture, An Introduction to IP Protocols (2000) Prentice Hall
Comer, D. E. Internetworking with TCP/IP Vol 1: Principles, Protocols and Architecture Prentice Hall
Comer, D. E. Computernetzwerke und Internets. Mit Internet-Anwendungen (2004) Pearson Studium
Comer, D. E. Computer Networks and Internets with Internet Applications. 3rd (2001) Prentice Hall
G. Held Understanding Data Communications. 7th Ed. (2002) Addison-Wesley Professional
U. Hammerschall Verteilte Systeme und Anwendungen (2005) Pearson Studium
F.-J. Kauffels Lokale Netze, 15. Auflage (2003) mitp
N. Klußmann Lexikon der Kommunikations- und Informationstechnik, 3. Auflage (2001) Hüthig Telekommunikation
H. König Protocol Engineering (2012) Springer
G. Krüger, D. Reschke Lehr- und Übungsbuch Telematik, 3. Auflage (2002) Hanser Fachbuchverlag
J. F. Kurose, K. W. Ross Computer Networking. A Top-Down Approach Featuring the Inter net, 4th Ed. (2007) Addison Wesley
K. Lipinski Handlexikon der Informationstechnologie(2004) mitp
A. Leon-Garcia Communication Networks: Fundamental Concepts and Key Architectures. 2nd Ed. (2003) McGraw-Hill Companies
R. Osso Handbook of Emerging Communications Technologies. The Next Decade (2001) Springer
L. L. Peterson, B. S. Davie Computer Networks: A Systems Approach, 3rd Ed. (2003) Morgan Kaufmann
J. Schiller Mobilkommunikation (2003) Pearson Studium
A. Schill, T. Springer Verteilte Systeme - Grundlagen und Basistechnologien (2007) Springer Verlag
G. Siegmund Technik der Netze (2002) Hüthig Telekommunikation
A. Sikora Technische Grundlagen der Rechnerkommunikation (2003) Hanser Fachbuchverlag
W. Stallings Data and Computer Communications, 8th Ed. (2006) Prentice Hall
E. Stein Taschenbuch Rechnernetze und Internet (2007) Hanser Fachbuchverlag
A. S. Tanenbaum, M. van Steen Distributed Systems: Principles and Paradigms (2008) Prentice Hall International

Leistungsanforderungen

Bachelor und Master

Bitte entnehmen Sie die Anzahl ECTS Ihrer Studienordnung.

Diplom

Für den Erwerb eines Übungsscheins muss die Semestralklausur bestanden werden.

Kontakt

Sprechstunde: Jeweils nach der Vorlesung oder nach Vereinbarung.

Alternativ erreichen Sie uns auch per E-Mail an rnvs@nm.ifi.lmu.de.