Funktionen

Print[PRINT]
.  Home  .  Lehre  .  Vorlesungen  .  Sommersemester 2018  .  Virtual Reality

Virtual Reality

Vorlesung im Sommersemester 2016
Markus Wiedemann
Dr. Thomas Odaker
Prof. Dr. Dieter Kranzlmüller

Willkommen auf der Webseite zur Vorlesung Virtual Reality im Sommersemester 2018. Auf dieser Seite finden Sie sämtliche Informationen zur Vorlesung und zu den begleitenden Übungen

Inhalt der Vorlesung

Der Begriff Virtual Reality wurde in den 80er Jahren von Jaron Lanier geprägt und bezeichnet die Simulation einer künstlichen Welt durch Vorgabe entsprechender Sinnesreize. Diese umfasst im Wesentlichen eine Mischung aus Computergrafik, Projektionstechnik, Wahrnehmungspsychologie und der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Wichtige Aspekte für hochwertige Virtual Reality sind: Großformatige Darstellung, stereoskopische Darstellung, Positionsverfolgung (Tracking) und intuitive Interaktionsmöglichkeiten. Durch diese immersiven Techniken taucht der Betrachter in eine Darstellung ein und interagiert mit ihr ähnlich, wie er es aus der Realität gewohnt ist.

Die Vorlesung besteht aus zwei Komponenten - die Grundlagen, Algorithmen und Applikationen werden im theoretischen Teil erklärt. Hinzu kommt jedoch auch ein Praxisteil, in welchem bestimmte Themen, wie Programmierung mit einer Graphik Engine, Umgang mit VR Hardware und die Verwendung diverser VR Softwarepakete erläutert werden. Diese Praxisteile sind wichtig für das Abschlussprojekt welches am Ende der Vorlesung einzureichen ist.

Sinn und Zweck der Vorlesung ist es, dem interessierten Hörer die Technologie der Virtual Reality näher zu bringen. Am Ende der Vorlesung sollte er fähig sein VR-Applikationen eigenständig zu entwickeln. Die Lehrveranstaltung wird an LMU (Theoretischer Teil) und LRZ (Praktischer Teil) abgehalten.

Wir werden uns bemühen, der Relevanz des Themas durch Gastbeiträge externer Experten Rechnung zu tragen. Diese Vorträge werden teilweise in englischer Sprache gehalten.

Teilnahme

Die Vorlesung richtet sich an Studenten der Informatik bzw. Medieninformatik (Master). Für Vorlesung und Übung werden 6 ECTS-Punkte vergeben.

Termine

  • Vorlesung:
    • Mittwochs, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Hörsaal A 125 am Geschwister-Scholl-Platz 1 (A)
    • Erster Termin: Mittwoch, 11.04.2018, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Übungen:
    • Mittwochs, ab 14:00 Uhr, im Leibniz-Rechenzentrum (Raum, Zeiten und Termine werden noch bekannt gegeben), Boltzmannstaße 1, Garching
  • Projektabgabe: TBA
  • Abschlusspräsentation: TBA
  • Terminüberblick:

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per UniWorX. Studierende der TUM senden eine email mit Bitte um Anmeldung und mit Angabe folgender Punkte:

  • Nachname
  • Vorname
  • Geschlecht
  • Matrikelnummer
  • Studienfach
  • Geburtsdatum

Projekte des Vorjahres

Die Projekte der Vorjahre wurden jeweils im Dezember an einem Open Lab Day präsentiert.

Kontakt/Sprechstunde

Über email bzw. nach den Übungen und Vorlesungen oder nach Vereinbarung.